About


Fight Therapy wurde im Jahr 2018 von den beiden Brüdern Marco und Sandro Bürgi in der Hauptstadt der Schweiz (Bern) mit dem Ziel gegründet, die erste Schweizer Kampfsport- und Streetwear-Marke zu sein, welche sich bewusst ausschliesslich an Menschen von der Strasse richtet, die sich mit Kampfsport aller Arten identifizieren. Die provokative Haltung gegenüber sogenannten “Discopumpers” und “Roid Heads” ist dabei Teil der Strategie und trägt dem neuen, nachhaltigen Gesundheitsbewusstsein Rechnung. Bereits vor der Lancierung des Brands Anfang 2019 kann Fight Therapy auf eine grosse Akzeptanz innerhalb der Kampfsport-Szene zählen.

 

 

Provokation?

 

Wer denkt, dass Fight Therapy mit Slogans wie „Go home discopumper“ und "Move roid head, get out the way" gegen sämtliche Bodybuilder "schiesst", irrt sich. Wir haben grossen Respekt vor Kraftsportlern und Bodybuildern. Selbst für einen Kampfsportler ist das Krafttraining nämlich von enormer Bedeutung. Fight Therapy distanziert sich aber von Personen, die Steroide („Roids“) einnehmen, ab und zu "pumpen" gehen und dann noch das Gefühl haben, ihnen würde die Strasse gehören.

 

 

Zahlungsarten

Connect

Newsletter

Erhalte Fight Therapy Aktionen und News bequem zu dir ins Postfach:

* indicates required